Englische Seiten zum Bundescup „Spielend Russisch lernen“

 

 

 

 

 

 

 

 


Online-Anmeldeformular

Teilnahme

Link zum Online-Anmeldeformular

Mitspieler
In einer Mannschaft spielen zwei Schüler mit einem Gesamtalter von mindestens 26 Jahren. Sie besteht aus einem Russisch-Könner und einem Russisch-Nichtkönner.

Alter
Bei einem Gesamtalter von 26 Jahren können sich beispielsweise zwei Dreizehnjährige zusammenfinden, aber auch die Alterskombination(en) 11/ 15 oder 12/14 sind möglich. Natürlich darf eine Mannschaft das Gesamtalter von 26 Jahren überschreiten, das heißt auch die Kombinationen 15/16, 16/17 etc. sind möglich. Voraussetzung für alle Mitspieler: Sie müssen im Oktober 2014 noch Schülerinnen oder Schüler sein!

Russischkönner
Als Russischkönner gelten alle Jugendlichen, die Russisch lernen. Egal, ob sie im Schuljahr 2015/2016 erst damit angefangen haben oder ob sie bereits seit mehreren Jahren Russisch lernen. Es ist unerheblich, ob sie in einem regulären Kurs oder in einer AG Russisch sind. Auch Schülerinnen und Schüler, die einen russischsprachigen Hintergrund haben (d.h. auch Muttersprachler), sind eingeladen als Russischkönner teilzunehmen. Jeder Mitspieler kann das Brettspiel ¡New Amici! auf seinem individuellen Niveau spielen.

Russisch-Nichtkönner
Alle Jugendlichen, die weder in der Schule (als Fach oder AG) noch privat, Russisch lernen oder gelernt haben und auch über keinen slawischsprachigen Hintergrund verfügen und keine andere slawische Sprache lernen bzw. gelernt haben, gelten in unserem Bundescup als Russisch-Nichtkönner.

Anmeldung der Mannschaften
Pro Schule müssen sich mindestens 4 gemischte Mannschaften, also 8 teilnehmende Schülerinnen und Schüler finden, damit sich die Schule bei „Spielend Russisch lernen“ anmelden kann. Da alle Runden im K.o.-System gespielt werden, sind bestimmte Mannschaftsanzahlen ratsam: 4, 8, 16, 24, 32 etc. Prinzipiell ist es auch möglich, mit einer anderen Mannschaftsanzahl zu spielen.

Die Anmeldung der Schule beim Deutsch-Russischen Forum e.V. übernehmen Russischlehrerinnen und –lehrer. Dazu haben sie bis zum 30. Mai 2016 Zeit (Wir haben die Frist um einen Monat verlängert). Mit der Anmeldung erklären sie sich bereit, die Spielleitung der ersten, der Schulinternen Runde von „Spielend Russisch lernen“ an ihrer Schule zu übernehmen. Alle notwendigen Materialien, die dafür benötigt werden, bekommen die Schulen von den Bundescup-Organisatoren gestellt.
Wenn Sie neu dabei sind, können wir Ihnen auch gern Kontakte zu erfahrenden Teilnehmern vermitteln.

Weitere Informationen finden Sie unter Häufige Fragen.